Werbung

Anzeige


Anzeige

In diesem Artikel geht es um Einkaufsmöglichkeiten in der während der aktuellen Corona Pandemie.

 

 Möchten Sie aktuell echt nach Holland und in den Niederlanden Einkaufen? Interessieren Sie sich aus diesem Grund für Einkaufsmöglichkeiten in den Niederlanden? Ernsthaft?

 

Grundsätzlich sind Geschäfte in den Niederlanden nicht allgemein geschlossen. Geschäfte können selbst entscheiden, ob Sie wegen der aktuellen Pandemie schließen oder geöffnet haben. Kunden müssen in jedem Fall den 1,5 Meter Sicherheitsabstand einhalten, ansonsten droht dem Geschäft von der Regieriung geschlossen zu werden.

Vernünftierweise wurde das Outletcenter in Roermond vorläufige geschlossen. Auch andere größere Geschäfte sind geschlossen. Andere sehr beliebte Geschäfte wie das Gartencenter Oosterik oder die zwei Brüder in Venlo sind nicht aufgrund von Corona geschlossen.

 

Wir empfehlen, informieren Sie sich am besten vor der Anreise darüber, ob das konkrete Geschäft in dem Sie einkaufen wollen geschlossen ist oder nicht. Dies geht am besten über die Webseite des jeweiligen Geschäfts. 

Tipp: Denken Sie an den Sicherheitsabstand, Schutzmaske und Desinfektionsmittel. Übrigens wer sich trotz Corona beim Einkaufen in der Nase bohrt hat echt verloren.

 

Weitere Informationen zur aktuellen Pandemie in den Niederlanden finden Sie hier: Corona in den Niederlanden.

 

Wir hoffen wirklich das unsere Leser aktuell zuhause bleiben und damit einen wertvollen Beitrag zur Verlangsamung der Pandemie beitragen. 

 

 

Corona

Leider hält Corona aktuell die gesamte EU in ihrer Hand. In unseren Artikeln wollen wir über die aktuelle Situation in den Niederlanden informieren:

Rückerstattung nach Stornierung

Corona in den Niederlanden

Allgemein gilt, so schön die Niederlande auch sind, aktuell ist nicht die Zeit für Ausflüge oder Reisen. Bleiben Sie gesund.

Werbung

Zum Seitenanfang